Familienausfahrt zur Ludwigsburger Hütte

 

Anfang August trafen sich vier Familien mit insgesamt zwölf Teilnehmern zur traditionellen Ausfahrt auf die Ludwigsburger Hütte. Aufgrund des starken Verkehrs konnte man erst gegen Freitag Abend zur Hütte aufsteigen. Für die Kinder gestaltete sich das schon als das erste Highlight. Mit Stirnlampen bewaffnet wurde der Hüttenweg gesucht und gefunden. Kurz nach 22:00 Uhr erreichte man bei völliger Dunkelheit die Hütte und alle fielen müde ins Lager. Am nächsten Morgen stand dann die große Tageswanderung bevor. Eigentlich hatten die Erwachsenen geplant, nur bis zum Lehnerjoch aufzusteigen, aber die Wandermoral der Kinder war so gut, dass alle noch den Gipfel des Schafhimmel erreichten. Eine bemerkenswerte Leistung, insbesondere für die jüngeren Mitglieder! Insgesamt wurde an diesem Tag 6 Stunden gewandert. Dementsprechend müde waren dann auch alle. Am Sonntag Vormittag stand dann noch der Abstieg auf dem Programm. Dabei wurde der Schwerpunkt auf die Flora und Fauna gelegt, so dass die Kinder neben riesigen Pilzen auch einen Bergsalamander zu Gesicht bekamen. 

Text und Bilder: Thomas Trenc