Kletterausfahrt Uracher Alb.

Ende Juni entschieden sich 4 Mitglieder der Gruppe noch zu einer spontanen Kletterausfahrt auf die Uracher Alb. Ziel sollte der Hofsteigfels am Ende des Tales sein. Bei idealen sonnigen Bedingungen konnte man nordseitig ein paar schöne und knackige Touren an dem im Führer als "für Anfänger ungeeigneten" Fels klettern. Dies machte sich unter anderem durch die Tatsache bemerkbar, dass es nur eine Tour im 5ten Grad gab. Nachdem es gegen Mittag am Fels doch etwas voller wurde, entschied man sich, noch an den Schwabenpfeiler zu wechseln. Auch dort gab es im oberen sechsten Grad einige schöne Touren.