Skip to main content

Sektionsabend am 7. Juni mit Ulrich Stark: Genusstouren mit dem Rad durch Täler und auf Pässe in Südtirol

 

Vinschgau und Hochpustertal lassen bei vielen Bergsteigern das Herz aufgehen. Aber auch auf dem Rad bieten die beiden Südtiroler Landschaften wunderbare Touren. Vom mittelalterlichen Kleinod Glurns aus erkundete Ulrich Stark das einsame Maziatal, den quirligen Reschen mit seinen Stauseen und das von blühenden Wiesen gekennzeichnete Mustairtal in Richtung Ofenpass. Ein Abstecher nach Stilfs am Fuße von König Ortler durfte nicht fehlen. Die Gemeinde Olang erwies sich als ausgezeichnete Basis, um den Kronplatz zu umrunden oder den Staller Sattel zu erklimmen. Auf exzellenten Radwegen und teils per Bahn ließ sich die Tour zur spektakulär in den Sextener Dolomiten gelegenen Talschlusshütte entspannt gestalten. Die einmalige Kulisse des Pragser Wildsees sowie der Drei-Zinnen-Blick bei Toblach gehörten zum Pflichtprogramm. Sonnwendfeuer auf Gipfeln und Graten runden den Vortrag am Donnerstag, 7. Juni, um 20 Uhr im Sportzentrum Ost ab.