Ausrüstungsverleih

Gegen geringe Ausleihgebühren und Gegenzeichnung unserer Ausleihbedingungen (siehe unten) können die unten aufgeführten Gegenstände ausgeliehen werden. Für alle Kurse und Ausbildungen aus unserem Kursprogramm ist das Ausleihen kostenlos. Mitglieder anderer Sektion haben gesonderte Leihgebühren. Die Leihgebühr wird je Tag und je entliehenem Gegenstand erhoben. Der Tag der Ausleihe und der Tag der Rückgabe zählen hierbei zusammen als ein Tag.

Bitte die gewünschte Ausrüstung unter Angabe des Zeitraumes unbedingt rechtzeitig in der Sektionsgeschäftsstelle reservieren! Eine Reservierung ist nur für Sektionsmitglieder möglich! 

Für Nichtmitglieder ist kein Ausrüstungsverleih möglich!

Reservierungen können insofern nicht zu 100% garantiert werden, da oft die rechtzeitige Rückgabe durch Andere erforderlich ist!

Klettergurt 0,50€/Tag
Helm 0,50€/Tag
Klettersteigset 0,50€/Tag
Lawinen-Verschütteten-Suchgerät 1,50€/Tag
Pickel 0,50€/Tag
Lawinenschaufel 0,50€/Tag
Schneeschuhe 1,50€/Tag
Lawinensonde 0,50€/Tag
Steigeisen 1,50€/Tag

Bilder mit freundlicher Unterstützung von Arnold Sports, Vaude, Edelrid und Globetrotter.

Allgemeine Ausleihbedingungen

1. Der Entleiher erhält die Ausrüstungsgegenstände (Geräte) in Leihe durch die Sektion, wie von ihm besichtigt und geprüft, unter Ausschluss der Gewährleistung und Haftung sowie daraus resultierende evtl. Unfälle. Der Entleiher erklärt mit seiner Unterschrift, dass sich die Geräte bei Übergabe in gebrauchsfähigem Zustand befinden.

2. Die Rückgabe der Geräte hat in dem Zustand, wie bei der Übergabe zu erfolgen. Verlust oder irreparable Beschädigungen sind dem Verleiher zu melden. Ggf. hat der Benutzer Ersatz zu leisten. 

3. Eine Überlassung oder Weitergabe an Dritte erfolgt ausschließlich auf Veranwortung des Entleihers. Bei Weitergabe an Dritte ist in jedem Fall - Ausnahme Kurs- oder Gruppenleiter der Sektion – ein Nachweis über die Mitgliedschaft Dritter zu erbringen. Für Schäden, die von Dritten verursacht werden, haftet der Entleiher in voller Höhe. Aufgrund dieser Festlegungen wird die Miete für die Leihgegenstände gemäß der Leihgebühren festgelegt. Die Miete ist nach Rückgabe in bar in der Geschäftsstelle der Sektion zu entrichten. Bei verspäteter Rückgabe wird dabei die tatsächliche Ausleihzeit berechnet.