Wander-FIT Mai 2018 - Wanderung im Stromberg

WanderFIT am Muttertag , das hatten wir auch noch nicht !!!! Die Wettervorhersagen waren die Woche davor für den Muttertag ja alles andere als gut,aber Barbara und Wilfried Hahnenstein hatten bei Petrus ein gutes Wort für uns eingelegt. Das Wetter war besser als angekündigt, wir kamen trockenen Fusses durch die Wanderung , es regnete - wie wir es uns gewünscht hatten erst als alle wieder im Auto Richtung Heimat saßen.
Mit 3 geeichten WanderFIT- Hunden und 24 gutgelaunten Wanderern , darunter WanderFITern der "ersten Stunde" und auch neuen Gesichtern starteten wir am Parkplatz Stausee Katzenbach bei Zaberfeld . Wir marschierten rechts am See über den Ochsenbacher Schlag durch den Brand kamen dann zum herrlichen Aussichtspunkt " weisser Steinbruch"wo wir eine kurze Rast einlegten und die herrliche Aussicht übers Zabergäu genossen. Herrliche Orchideen wurden auf unserem weiteren Weg ausgemacht . Bei einer 2. kurzen Rast machte uns Wilfried auf die Trichter des Ameisenlöwen aufmerksam den wir danach aufmerksam beobachteten . Am Geigersberg konnte man auf Schautafeln die Planzen und Tierwelt des Halbtrockenrasens kennenlernen. Am Rodbachhof säumten wunderschöne Lupinen unseren Wanderweg bevor wir über Pfaffenhofen und Weiler an der Zaber nach 20 KM und 574 HM wieder unseren Ausgangspunkt am Katzenbachsee erreichen. Eine wunderschöne Wanderung mit botanischem Einschlag war zu Ende.
Geschlossen fuhren wir die kurze Strecke nach Zaberfeld zum Stromberghof wo wir bei leckerem Kuchen und guten Gesprächen den Tag gemütlich ausklingen ließen.