Skip to main content

Jubilarfeier im Zeichen der Frauen am Berg

Über 100 Mitglieder konnten 2017 einen „Runden“ beim DAV begehen. Gut dreißig nahmen die Ehrung bei der Jubilarfeier am 18. November im Krauthof persönlich entgegen. Unter ihnen viele Frauen. So passte das Thema „Frauen am Berg“ wunderbar, das sich als roter Faden durch den unterhaltsamen Abend zog, für den Brigitte und Roland Fischer viele historische Fakten und Anekdoten zusammengetragen hatten.

So hatte schon 1808 Marie Paradis aus Chamonix den Gipfel des Montblanc erreicht. Allerdings musste sie gezerrt und gestoßen werden und soll zuletzt aus Verzweiflung gestöhnt haben „werft mich in eine Gletscherspalte“. Doch 1871, nur sieben Jahre nach der Erstbesteigung, erklomm Lucy Walker mit Vater Frank das Matterhorn. Der weibliche Drang in die Höhe blieb in der Männerdomäne suspekt, was sich in der Sprache wiederfand: Gipfel galten als „jungfräulich“ und mussten erobert werden. So blieb der Schweizerische Alpenclub bis 1979 ein reiner Männerverein. Der Deutsche und Österreichische AV befasste sich 1923 mit den ‚erotischen Hüttenumtrieben‘ und befand: „Liebespaare sind aus den Alpenvereinshütten auszuweisen.“

Diese Zeiten sind lange vorbei, was Roland Fischer mit Zahlen belegen konnte: Über 40 % unserer rund 6000 Mitglieder sind Frauen oder Mädchen. Persönlich geehrt wurden schließlich für 60-jährige Mitgliedschaft: Senta Richter, Rosemarie Tiefenbacher, Rosemarie und Hubert Windisch, Esther Weber, Rolf Häberle, Theo Weber, Volker Wiedenmann und Martin Klumpp. Dessen Wirken als „Sektionsarchitekt“ lässt sich noch heute an der Terrasse der Kissinger Hütte bewundern. Auf 50 Jahre DAV blicken Doris Bechtold, Anneliese Lutz und Wolfgang Herdin zurück. Von den „40ern“ hatten sich die persönliche Ehrung nicht nehmen lassen: Dagmar Buck, Martha Kuch, Elvira und Bodo Ludwig, Birgit Schachtner, Jane Sternagel, Gunhild und Dieter Wolf, Klaus Klamert, Alfred Pfeiffer und Jochen Riegg. Seit 25 Jahren dabei sind schließlich: Elke Walter, Ingrid Wolfrum, Volker Barth, Gerhard Beier, Wolfgang Meyerheim, Jürgen Veyhl, Doris, Gerhard und Thorsten Volz sowie Ralph Pfirrmann, Leiter der Ortsgruppe Vaihingen.

Fotos: 60 / 40 / 25 / 50 Jahre DAV