Ciarforon - Endlich einen "Sack" abgehängt - 15.06. bis 17.06.2017

Der erste Versuch im Jahre 2010 diesen Berg zu besteigen wurde bei einem heftigen Unwetter abgebrochen. Diesmal bin ich mit meinem Partner mit der Ambition für die Nordwand wieder in dieses Gebiet gefahren. Leider ist diese schon so früh im Jahr ausgeapert und durch Steinschlag extrem gefährlich. So haben wir dann den Gipfel über den Normalweg erreicht, der auch mittlerweile durch die Ausaperung auf das Niveau ZS- gehoben wurde. Leider war dann Schluß mit unserem Glück. Durch die aufziehende Erkältung meines Partners und den extremen Temperaturen (Nullgradgrenze 4800m und höher) sind wir trotz des schönen Wetters wieder heimgefahren. Alles in allem war es trotz ein guter Einstieg in die alpine Tourensaison.