Anfängerskitour im Schwarzwald

"Skitouren im Schwarzwald?"

Passend zum ersten Schnee ist der neue Rother Skitourenführer Südschwarzwald und Vogesen rausgekommen! Wieso dann für eine 'Einfache Skitour' bis in die Alpen fahren? In 2,5 Stunden sind wir in Schönau und folgen der Routenbeschreibung der Tour 22 auf die Turnauer Schweine. Schon bald haben wir die -12°C des schattigen Parkplatzes hinter uns und genießen in der Sonne die weite Aussicht auf die umliegenden Berge. Eine spontaner Abfahrt über eine nordseitige Wiese mit 30cm Pulver lässt uns begeistert jauchzen. Am nächsten Südhang jault dagegen der Belag unsere Ski -es fehlt halt noch die Schnee-Grundlage! Weiter geht es den Haupthang, eine breite Waldschneise, hoch. Den unteren Teil müssen wir dann glatt noch mal rauf -Steilheit, Schnee und Platz für neue Spuren passen einfach! So kommen dann doch 1000Hm zusammen.
Gleich unten in Schönau haben wir ein Quartier gefunden: bei Hallenbad, Sauna und 5-Gänge-Menü lässt es sich wunderbar regenerieren!
Der nächste Tag beginnt wieder frostig. Diesmal fahren wir auf die Nordseite des Feldbergs: aus dem Weilersbacher Tal (südlich von Kirchzarten) steigen wir auf den Hinterwaldkopf (1198m). Über Wiesen und Waldwege zieht sich der Weg zu diesem prächtigem Aussichtsgipfel. Da wir tiefer starten als gestern hat es auch unten weniger Schnee. Auf den oberen, ungeschützten freien Hängen wurde der Schnee dafür weg geblasen oder zu einer unangenehmen Harschdecke verdichtet. Uns stört das weniger, da die Hänge doch noch ganz gut befahrbar sind und die breiten Wanderwege durch die Wälder ausreichend Schneedecke aufweisen.

Unser Fazit: "Skitouren im Schwarzwald!!!"